Buchstabenkissen nähen - Nähpakete von der kleinen Designerei

27.6.17

Buchstabenkissen selber nähen

Wenn ich mich so allabendlich durch Instagram scrolle (oder Instastories schaue), dann entdecke ich oft tolle Sachen. Dazu gehörten auch diese wunderbaren Buchstabenkissen von der kleinen Designerei. Als ich dann gesehen habe, dass das auch noch Nähpakete sind, musste ich unbedingt ein paar nette Kommentare hinterlassen. Ins Gespräch gekommen, durfte ich dann tatsächlich drei Buchstaben ausprobieren und euch vorstellen. Ich bekomme dafür kein Geld, ich möchte euch das Label einfach ans Herz legen, weil es dort so ausgefallene Geschenkideen für Nähfans und die, die es werden möchten, gibt.
Nähpaket Buchstabenkissen

Die Nähpakete kommen in einer ganz kleinen Verpackung, die nur den Stoff beinhaltet. Einmal den Buchstaben als Vorderseite und dann unterschiedliche Muster für die Rückseite. Inklusive ist noch eine sehr detailgetreue Anleitung, nach der man das Kissen nähen kann. Das ist wirklich was für Anfänger. Alles, was man machen muss, ist das Ausschneiden der beiden Stoffteile. Dann werden diese zusammengesteckt, festgenäht, umgedreht, befüllt und geschlossen. Das ist eigentlich schon alles. Die Watte ist allerdings leider nicht dabei. Für Fortgeschrittene gibt es auch einige Ideen, zum Beispiel Bommelborte. Leider habe ich sowas bei uns nicht gefunden, sonst hätte ich das auch mal ausprobiert.
die kleine Designerei Nähpakete

Wie ihr vielleicht erkennen könnt, habe ich mich für ein "p", ein "s" und ein "f" entschieden, das sind die Anfangsbuchstaben unserer Namen. Bald brauchen wir dann noch ein viertes Kissen, aber da wir immer noch keine Idee haben, wie das Baby heißen soll, sind es erstmal nur drei. Ich finde es auch lustig, wenn man ein ganzes Wort aus den Buchstaben bilden kann.
Buchstabenkissen selber nähen

Demnächst stelle ich euch noch eine andere Nähpaketideen vor, bis dahin gibt es noch mehr Kreatives hier. Und wir gehen mal weiter auf Namenssuche, damit das arme Kind nicht ohne da steht im September.
MerkenMerken

Ähnliche Posts

8 liebe Worte

  1. Die Kissen sehen echt super aus! Viele Erfolg bei der Namenssuche! Wisst ihr denn schon, was es wird? Ich finde vor allem Jungsnamen total schwierig...
    GLG und bis bald
    Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Jungsnamen finde ich auch viel schwieriger. Jetzt darfst du mal raten, was wir wahrscheinlich bekommen werden. ;-)
      LG Steffi

      Löschen
  2. Liebe Steffi,
    hach die liebe Namenssuche... wir sind uns auch nicht einiggeworden...also habe ich eine Liste gemacht mit allen Namen von A bis Z die mir gefallen haben....und der Herzensmann durfte dann aussuchen. Ich mag ja Nähpakete total gerne...das sofort loslegen können und nicht noch nach Stoffstöbern und dann warten hat eindeutig Vorteile... :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider gefällt meinem Mann nichts richtig, was ich vorschlage. Aber es wird sich noch was ergeben, da bin ich sicher.
      LG Steffi

      Löschen
  3. Liebe Steffi,
    wow, die Kissen sind ja schick! Hehe, als ich das mit dem vierten Kissen gelesen hatte, dachte ich mir schon, dass muss ein Junge werden. Scheint ja im Vorkommentar bestätigt. Ja, für Mädchen hätten wir auch sofort einen Namen gehabt, bei den zwei Jungs blieb es dann bis so eine Woche vor Geburt noch unklar... Toi toi toi für die Namensentscheidung! Im Zweifelsfall bzw. sobald der Wurm da ist, ist es dann eh immer der Richtige, für den man sich entscheidet. :-)
    LG Silja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silja,
      ja, es scheint noch ein Junge zu werden. Für ein Mädchen hätte ich schon einen Namen gehabt. Aber wir werden sicher noch einen finden, der uns gefällt. Bei Finn war es auch nicht von vornherein klar und ich würde ihn nie wieder tauschen.
      LG Steffi

      Löschen
  4. Melanie StrotmannJuni 29, 2017

    Hi hi, noch eine Doppeljungs-Mama :-) Wir hatten auch viel mehr Probleme beim zweiten Jungsnamen. Er sollte ja auch nicht aus einer ganz anderen Welt stammen als der erste. So hatten wir zumindest schon mal einen Anhaltspunkt. Vielleicht hilft das ja auch und schränkt die Vielzahl der Namen schon mal ein. Viel Spaß beim Suchen. Hoffe, ansonsten geht es dir gut mit der 2. Schwangerschaft!
    Liebe Grüße, Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, zu Finn sollte er schon passen, das schließt leider auch einige aus, die wir schön finden, macht es also nicht zwingend einfacher. Aber uns läuft schon noch was Nettes über den Weg.
      LG Steffi

      Löschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!